Home Angebote Unterwegs Programm Bildgalerie Schneesport Über mich Kontakt AGB Links

Andrea Lorenz

Bergführerin IVBV

Schneesportlehrerin Stufe 3

Poststrasse 3

6390 Engelberg

+41 79 656 77 72

info@alpinmaus.ch

Willkommen bei alpinmaus.ch

 

Es gibt viel zu erleben in unserer schönen Bergwelt. Sonne, Regen, Wärme und Kälte am Körper zu spüren macht Freude. Wenn ich all die zufriedenen Gesichter meiner Gäste sehe macht mich das glücklich. Vielleicht bist auch schon bald du mein nächster Gast und ich darf dich in unserer schönen Bergwelt begleiten und führen. Als Bergführerin möchte ich dir Erlebniss, Erhohlung und Sicherheit bieten. Egal ob du lange, anspruchsvolle oder gemütliche Touren machen möchtest, wir werden individuell die Tour deinen Wünschen anpassen. Ich wünsche dir viel Spass beim durchstöbern der Website und es würde mich freuen dich mal auf einer Tour begrüssen zu dürfen.

 

Was treibt uns eigentlich in die Berge? Die einen von uns suchen die Einsamkeit, wollen abschalten und den Alltag hinter sich lassen. Andere suchen die sportliche Tätigkeit, lieben es an ihre Grenzen zu gehen und suchen die Herausforderungen. Wieder andere könnten stundenlang auf dem Gipfel die Aussicht geniessen oder gemütlich vor einer Alphütte Kaffe und Käse geniessen. Egal zu welchen wir uns zählen, wichtig ist doch das es uns gefällt. Der Weg ist das Ziel und eine Tour kann auch ohne Gipfelerfolg ganz gelungen sein!

Oder vergessen wir mal die Höhenangaben der Berge und suchen die unbekannteren Orte auf, dort gibt es auch schöne, spannende Routen.

Also vertraue mir wenn ich dir eine Tour vorschlage, die nicht so einen bekannten Namen hat und lass dich überraschen.

Schau doch bei meinem Programm vorbei, vielleicht ist auch etwas für dich dabei, es hat noch freie Plätze!!

 

 

 

Hier gibt es noch Fotos von unserer Brasilienreise im Mai 2016

Gruß Andrea und Beat

Brasilien

Darf ich vorstellen, mein Alpinmaus Auto!

 

Eiger

Am 13.+14. Dezember 2016 durfte ich mit Sina Böckli, einer Bergführerkollegin, bei besten Bedingungen die Eiger-Nordwand durchsteigen. Dies war eine grosse Freude. Es waren zwei anstrengende, interessante Tage die uns sicherlich immer in Erinnerung bleiben. Unglaublich was die Erstbesteiger damals geleistet haben. Es war eindrücklich all diese bekannten Namen der verschiedenen Stellen der ganzen Wand live zu sehen. Wir starteten vom Eigergletscher und biwakierten beim Beginn des Götterquergangs. Am folgenden Tag erreichten wir gegen Mittag den Gipfel, welch eine Freude diese Aussicht und die Sonne zu geniessen nach zwei Tagen im Schatten. Den Abstieg wählten wir über die Winterroute der Westwand.

Besten Dank Sina für dieses tolle Abenteuer!!